Rechtsanwaltsfachangestellte

Rechtsanwaltsfachangestellte ReFa oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte ReNo sind gefragte Mitarbeiter

Der Personalvermittler, die 100Pro Personal GmbH sucht im Auftrag unterschiedlicher Anwaltskanzleien nach qualifizierten Mitarbeitern für das Backoffice. Auch erfahrene Kandidaten aus anderen Ausbildungsberufen wie beispielsweise Kauffrau für Büromanagement oder Industriekaufmann sind willkommen. Die Arbeitsvermittler der 100Pro Personal GmbH kennen seit geraumer Zeit die Problematik um den Fachkräftemangel.

Firmen am Niederrhein suchen händeringend qualifiziertes Personal. In vielen Bereichen gibt es kaum Nachwuchs. So auch bei den Rechtsanwaltsfachangestellten oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten. Im Kampf um verfügbare Mitarbeiter verändern auch die Arbeitgeber Ihre Einstellung und gestalten das Arbeitsumfeld ihrer Mitarbeiter attraktiver.

Die Personalvermittler der 100Pro Personal sprechen mit den Verantwortlichen der Anwaltskanzleien, machen sich ein Bild über das Betriebsklima und die Ausgestaltung des Arbeitsplatzes und Beraten die Jobsuchenden, um den für den Arbeitssuchenden optimalen Arbeitsplatz zu finden.
Ausgebildete ReFa oder ReNo´s kennen die Aufgaben, die in ihrem Beruf an sie gestellt werden, natürlich. Weil aber durch den Mangel an Spezialisten auch qualifizierte Quereinsteiger aus anderen Berufen die Chance auf Dauerhafte Festanstellungen erhalten, möchten wir an dieser Stelle kurz ein paar Hintergrundinformationen vermitteln.

Die ReFa oder ReNo ist Assistentin mit fundierten Fachkenntnissen!
Das Arbeitsfeld und der Umgang in den Kanzleien ist von starker Teamarbeit geprägt. In vielen Bürojobs ist man als Einzelkämpfer unterwegs. Wärend der Anwalt an einem Fall arbeitet und die richtige Rechtsinterpretation zu Gunsten seiner Mandanten sucht, ist der Rechtsanwaltsfachangestellte zur gleichen Zeit mit einer Vielzahl von Akten verschiedener Rechtsanwälte und verschiedener Rechtsgebiete beschäftigt.

Der Rechtsanwaltsfachangestellte ist das Aushängeschild der Anwaltskanzlei. Der Kunde der Kanzlei, der Mandant lernt in der Regel bei der Terminierung als erstes die Kollegen im Büro kennen. Die vorbereitete Akte, mit allen notwendigen Informationen, liegt bereits beim Anwalt auf dem Tisch, so dass nun die Beratung beginnen kann. Nach der Verabschiedung des Mandanten, wird die Dokumentation der Akte fortgesetzt und die nächsten Schritte, den Fall betreffend mit dem Anwalt besprochen. Häufig folgt ein Telefonat oder ein Schriftwechsel mit Behörden und Gerichten. In diesem Zusammenhang, stellt der ReFa die benötigten Dokumente zusammen. Die Rechtsanwaltsfachangestellten sind die rechte Hand des Anwalts.

Um die Anwälte gut unterstützen zu können, benötigt der Rechtsanwaltsfachangestellte oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte Fachwissen und Erfahrung in der Verwaltung. Als Quereinsteiger lernt man das Spezialwissen bei der täglichen Arbeit, das Knowhow in Sachen Verwaltung sollte bereits mitgebracht werden. Fristen- und Terminüberwachung sowie Koordination des Schriftverkehrs und Erstellung von Rechnungen gehören zum Alltag.

Selbstverständlich benötigt der Quereinsteiger ein gutes Ausdrucksvermögen und eine sichere Rechtschreibung. Ein Interesse am Rechtssystem sollte ebenfalls vorhanden sein. Wie bereits am Anfang erwähnt, passen die Arbeitgeber, in diesem Falle die Kanzleien das Arbeitsumfeld immer mehr an die Bedürfnisse der Arbeitnehmer an. Aus diesem Grund bieten viele auch sehr flexible Arbeitszeiten an. Die Berater der 100Pro Personal GmbH geben hierzu gerne Auskunft.

Hier geht es unmittelbar zu unserem Stellenangebot für Rechtsanwaltsfachangestellte.

Sie haben Fragen ? Wir sind für Sie da, Ihre Ansprechpartner der 100Pro Personal GmbH

Romy Heynen

Administration


+49 28 21-719 34-0
rh@100pro-personal.de

Jean Wardthuysen

Administration


+49 28 21-719 34-0
jw@100pro-personal.de

Vera Schwack

Personaldisponentin


+49 28 21-719 34-12
vs@100pro-personal.de

Gregor Heynen

Geschäftsführer

+49 28 21-719 34-0
info@100pro-personal.de